zu den Schlagzeilen
 

Umfrageinstitute

Die folgenden Statistiken sind immer auf dem neuesten Stand.

Sonntagsfrage Institut für Demoskopie Allensbach

Allensbach lag zur Bundestagswahl 1% unter dem tatsächlichen Ergebnis. Quelle und Auftraggeber ist die Frankfurter Allgemeine Zeitung.

Sonntagsfrage Emnid

Emnid lag zur Bundestagswahl 2009 2% unter dem tatsächlichen Ergebnis. Auftraggeber ist n-tv.

Sonntagsfrage Forsa

Forsa sagte die Sonstigen zur Bundestagswahl exakt voraus. Quellen und Auftraggeber sind Stern und RTL.

Sonntagsfrage FORSCHUNGSGRUPPE WAHLEN

Die Forschungsgruppe Wahlen lag zur Bundestagswahl 1% unter dem tatsächlichen Ergebnis. Quelle und Auftraggeber ist das ZDF-Politbarometer.

Sonntagsfrage Infratest Dimap

Infratest-dimap lag zur Bundestagswahl 2% unter dem tatsächlichen Ergebnis. Infratest versorgt die ARD und 7 deutsche Tageszeitungen mit Umfrageergebnissen.

Datenquelle: wahlrecht.de

4 Kommentare

  1. Anonymous
    Geschrieben am 29. April 2014 um 12:19 | Permalink

    Die Darstellung auf dieser Seite ist irreführend. Hier werden die Piraten immer dann, wenn die Institute sie unter “Sonstige” mit anderen Parteien zusammenfassen, mit 0% ausgewiesen. Das ist sicher nicht richtig, sie dürften eher im Bereich 1 bis 3% liegen. Für eine seriöse Darstellung müsste man entweder bei den Instituten nach einer Aufschlüsselung der Sonstigen fragen oder, falls diese nicht zu bekommen ist, den jeweiligen Datenpunkt auf “keine Angabe” setzen.

  2. Markus
    Geschrieben am 14. Juni 2014 um 19:33 | Permalink

    Die Statistiken erfassen einen einzelne Partei erst ab der 2% Marke. Wenn wir an einer Stelle nicht mehr aufgeführt worden sind, so liegt dies daran, das wir bei 1,7-1,4% lagen.

  3. Tim Buktu
    Geschrieben am 2. August 2016 um 23:41 | Permalink

    Hat es einen speziellen Grund, dass die Umfrageergebnisse der AfD hier als die der Piratenpartei ausgegeben werden?

  4. Derek Freder
    Geschrieben am 5. August 2016 um 09:32 | Permalink

    Die Statistiken hier sind leider alle Falsch. Die Piraten hatten zu keinem Zeitpunkt 15% ALLER Stimmen. Solche Falschinformationen würde ich ja noch nicht mal von der CDU erwarten.
    Die Seite hier ist leider eine Schande für die Partei … bitte berichtigt eure Statistiken so schnell wie möglich !

Kommentieren